Was ist WPC-Verkleidung und wie wird sie verwendet?

7

WPC-Verkleidung ist ein architektonischer Begriff. Es ist auch ein umweltfreundlicher Baustoff, der hauptsächlich im Freien verwendet wird. Die Verkleidung kann die Isolierung und Ästhetik des Gebäudes verbessern.

 

Einer der größten Vorteile von Verkleidungen ist ihre Langlebigkeit und die geringen Wartungskosten. Es kann 10-15 Jahre lang verwendet werden. Ein richtig installiertes Verkleidungssystem hilft dem Gebäude, Rissbildung durch extreme Temperaturschwankungen, Sonnenlicht, starken Wind und Luftschadstoffe (wie Schimmel) zu widerstehen. Die Verkleidung kann die darunter liegenden Materialien vor dem Einfluss von Feuchtigkeit durch Regen und Schnee schützen. Die Verkleidung kann auch die Brandklasse des Gebäudes verbessern. Die entsprechende Prüfung und Zollerklärung belegen, dass unsere Verkleidungen die Brandklasse B1 aufweisen.

 

Obwohl diese praktischen strukturellen Vorteile wichtig sind, wählen Architekten und Hausbesitzer auch die Form und Farbe der Verkleidung nach Stil, Textur und Farbe, um ein einzigartiges ästhetisches Erscheinungsbild zu schaffen.

 

Im Vergleich zu anderen Verkleidungsmaterialien hat die Verwendung von WPC-Furnieren als Verkleidung mehrere Vorteile.

1. Es muss nicht jedes Jahr geschliffen oder versiegelt werden, was bei Platten ein mühsamer Prozess sein kann, insbesondere bei schwer zugänglichen Außenbereichen.

2. Die reiche Holzmaserung und die hervorragenden Anti-Fading- und Anti-Fouling-Eigenschaften sorgen für eine schöne Ästhetik.

3. Im Gegensatz zu Holz besteht es zu 95 % aus recycelter Kunststofffolie und recycelten Holzspänen und bietet eine 20-jährige Garantie für das Ausbleichen und Verfärben von Produkten sowie gewerblichen und privaten Projekten.

 


Postzeit: 27. August 2021