Außenverkleidung aus Wpc-Platten 219,28 mm

Kurze Beschreibung:

Marke

DEGE

Name

WPC WANDVERKLEIDUNG

Artikel

VERKLEIDUNG

Standardgröße

WPC-Komponente

30% HDPE+60% Holzfaser + 10% Zusatzstoffe

Zubehör

Patentiertes Clip-Easy-System

Produktdetail

Farbbildschirm

Installation

Technische Details

Produkt Tags

Video

1

Die Eigenschaften verschiedener Materialien Außenwandverkleidung

DEGE WPC-Wandpaneele können für den gewerblichen und privaten Bereich verwendet werden. Außenanwendung, geeignet für neue oder sanierte Gebäudewände. Als neuartiges Wanddekorationsmaterial mit seiner einzigartigen wasserdichten Funktion, der Farbe ähnlich wie bei Holzprodukten, der einfachen Installation und Wartung wird es vom Markt langsam als Ersatz für Holzprodukte akzeptiert. Unsere Wandpaneele bestehen aus einer einzigartigen Kombination aus recyceltem Holz und Kunststoff, die das traditionelle Erscheinungsbild von Holz mit der Langlebigkeit von technischen Verbundmaterialien kombiniert und umweltfreundlich und recycelbar ist. Dies ist auch ein beliebter Trend in der Welt.

Zu den üblichen Außenwandplatten gehören Faserzementplatten, Aluminium-Kunststoffplatten, PVC-Platten und Steinmaterialien.
Ähnlichkeit
1. Gute Dekoration
Faserzementplatten, Holz und Stein sind natürliche Farben, die relativ natürlich und einfach sind. WPC-Platten und Metallplatten sind mit Mustern wie Holzmaserungen gestaltet und die Farben der Hängeplatten sind satt.
2. Breites Anwendungsspektrum:
Sie sind beständig gegen starke Kälte und Hitze, langlebig, UV- und alterungsbeständig. Es hat eine gute Korrosionsbeständigkeit gegenüber Säuren, Laugen, Salz und feuchten Bereichen. Keine Verschmutzung, recycelbar; gute Umweltleistung. Es ist leicht zu reinigen und macht eine Nachwartung überflüssig.
3. Feuerleistung:
Stein hat die höchste Feuerleistung, Faserzementplatte ist Klasse A1, gefolgt von PVC-Außenwandbehangplatte; Sauerstoffindex 40, flammhemmend und selbstverlöschend im Feuer; Es erfüllt die nationale Brandschutznorm B1 (GB-T8627-99), während Metall die Außenwandverkleidung der Klasse B2 entspricht und die Holzaußenwandverkleidung mit feuerfester Farbe gestrichen werden muss, um die Brandschutzanforderungen zu erfüllen.
4. Hohe Energieeinsparung:
Die Innenseite des WPC-Außenwandbehangs kann sehr praktisch sein, um Polystyrolschaum und andere Wärmedämmstoffe zu installieren, damit die Wärmedämmwirkung der Außenwand besser ist. Das Wärmedämmmaterial ist wie eine Schicht "Baumwolle" auf dem Haus, während die WPC-Platte die "Schicht" ist. Die Außenwandverkleidung aus Metall ist eine Verbundintegration aus Wärmedämmmaterial Polyurethan und Metallstahlplatte. Die Wärmedämmwirkung ist je nach Dicke des Wärmedämmstoffes temporär unvergleichbar. Bei gleicher Dicke ist Polyurethan jedoch doppelt so effektiv wie Benzolplatte.
5. Teilweise wasserdicht:
WPC-Außenwandpaneele werden durch Verriegeln und Aufhängen verbunden, was die Rolle einer Teilabdichtung spielen kann. Die hängenden Metallpaneele sind die gleichen.
6. Einfach zu installieren und niedriger Preis:
Alle sind trocken gebaut; einfach zu installieren und fest und zuverlässig. Das Dekorationsprojekt mit externer Wandaufhängung ist das arbeitssparendste Dekorationsschema. Bei Teilschäden brauchen Sie in diesem Teil nur die neue Aufhängeplatte auszutauschen, was einfach, schnell und bequem zu warten ist.
7. Lange Lebensdauer:
Stein hat die längste Lebensdauer, Faserzementplatten mehr als 50 Jahre, korrosionsbeständiges Holz mehr als 30 Jahre, WPC-Außenwandplatten haben eine Lebensdauer von mindestens 25 Jahren und die Oberfläche ist doppellagig coextrudiert mit Geloy hinzugefügt. Die Produktlebensdauer beträgt mehr als 30 Jahre. Wenn für das Abstellgleis Fluorcarbonlack verwendet wird, kann es mehr als 15 Jahre halten.

Details Bilder

desc-(2)
desc-(1)
3
desc-(4)

Farbbildschirm

color
icon (1)
Lange Lebensspanne
icon (2)
Geringer Wartungsaufwand
icon (3)
Kein Verziehen oder Splittern
icon (4)
Rutschfeste Laufflächen
icon (5)
Kratzfest
icon (6)
Schmutzabweisend
icon (7)
Wasserdicht
icon (8)
15 Jahre Garantie
icon (9)
95% recyceltes Holz und Kunststoff
icon (10)
Antimikrobiell
icon (12)
Feuerresistent
icon (11)
Einfache Installation

Parameter

Marke

DEGE

Name

WPC WANDVERKLEIDUNG

Artikel

VERKLEIDUNG

Standardgröße

 

WPC-Komponente

30% HDPE+60% Holzfaser + 10% Zusatzstoffe

Zubehör

Patentiertes Clip-Easy-System

Lieferzeit

Ungefähr 20-25 Tage für einen 20-Fuß-Container

Zahlung

30% eingezahlt, der Rest sollte vor der Lieferung bezahlt werden

Instandhaltung

Kostenlose Wartung

Recycling

100 % recycelbar

Paket

Paletten- oder Großpackung

Die verfügbare Oberfläche

WPC-cladding-Sanding-surface
WPC-cladding-Wood-Grain-surafce

Qualitätstest

Quality-Test-1
Quality-Test-2
Quality-Test-3

Wpc-Wandpaneel-Produktionsprozess

production-process

A. PE-Kunststoffholz ist derzeit die am weitesten verbreitete Art von Kunststoffholz der Welt, dh unsere WPC-VERKLEIDUNG, WPC-ZÄNDE. Lassen Sie uns zunächst die Rohstoffe von PE-Kunststoff-Holzprodukten verstehen. Die wichtigsten Rohstoffe sind PE-Kunststoff und Pappelholzmehl. , Toner, UV-Absorber, Kompatibilisierungsmittel.
1. PE-Kunststoff: Umfassender Vergleich von Kosten und Fusion HDPE ist die beste Wahl, und das Kunststoffholz auf dem Markt verwendet im Wesentlichen recycelte Materialien als Hauptrohstoff, was die weiße Verschmutzung reduziert und unsere Umwelt gesünder und umweltfreundlicher macht. "Recycled" wird auch als recyceltes Kunststoffmaterial bezeichnet. Alle industriell recycelbaren Kunststoffe, die durch einen bestimmten Verarbeitungsprozess wiederverwendet werden können, werden als Recyclingkunststoffe bezeichnet; recycelte materialien werden in viele sorten unterteilt, wie z. B. recycelte materialien in besonderer qualität und recycelte materialien erster qualität. , Sekundärrecycling, Tertiärrecycling oder sogar Müll, es ist leicht die Bedeutung wörtlich zu verstehen, je höher die Qualität, desto geringer der Verunreinigungsgehalt des Kunststoffs, der Müll ist von Natur aus hoch im Verunreinigungsgehalt und die Wahl der Rohstoffe direkt beeinflusst die Wahl des Kunststoffholzes Da Kunststoff-Holz-Material ein Zustand ist, in dem Holzpulver mit Kunststoff umhüllt ist, kann es bei hohem Verunreinigungsgehalt und geringem Kunststoffanteil naturgemäß Holzpulver nicht gut umhüllen .
2. Holzmehl: Um die perfekte Verschmelzung von Holzmehl und Kunststoff in Kunststoffholz zu erreichen, gibt es nicht nur an Kunststoffe, sondern auch an Holzmehl strenge Anforderungen: Je feiner das Holzmehl bei gleichem Gewicht, desto größer die Oberfläche des Pulvers. Je höher der benötigte Kunststoffanteil; im Gegenteil, je größer das Holzpulverpulver ist, desto kleiner ist die Oberfläche des Pulvers und desto geringer ist der Kunststoffanteil beim Kunststoffschmelzen. Nach vielen Jahren der Experimente ist Pappelholzpulver das beste Holzpulverpulver, und die Partikelgröße des Pulvers ist die beste in der Dicke von 80-100 mesh; das Pulver ist zu fein, die Verarbeitungskosten sind hoch, die Kunststoffzusammensetzung erfordert mehr und die Kosten sind höher, aber das geformte Kunststoff-Holz-Produkt weist eine zu hohe Plastizität auf; wenn das Pulver zu rau ist, sind die Verarbeitungskosten niedrig und die Anforderungen an die Kunststoffzusammensetzung sind geringer, aber das geformte Kunststoff-Holz-Produkt weist eine unzureichende Verschmelzung auf, ist spröde und reißt leicht.
3. Hilfsmaterialien: Die Hauptfunktion des Toners besteht darin, die Farbe von Kunststoffholzmaterialien anzupassen. Derzeit ist die Hauptanwendung von PE-Kunststoffholz anorganisches Farbpulver. Es hat eine bessere Anti-Fading-Leistung für den Außenbereich, die sich von der organischen Farbe unterscheidet, die für ökologisches PVC-Holz im Innenbereich verwendet wird. Pulver, organische Tonerfarbe ist lebendiger und heller. Die Hauptfunktion des Anti-Ultraviolett-Absorbers besteht darin, die Anti-Ultraviolett-Fähigkeit des Kunststoffholzes im Freien zu verbessern und die Anti-Aging-Leistung zu verbessern. Compatibilizer ist ein Additiv, das die Kompatibilität zwischen Holzmehl und Harz fördert.

B. Die Rohstoffe von Kunststoffholz kurz verstehen, der nächste Schritt ist das Pelletieren. Mischen Sie die oben genannten Rohstoffe in einem bestimmten Verhältnis, extrudieren Sie Kunststoff-Holzpellets durch Hochtemperatur-Schmelztrocknung und verpacken Sie sie für den Gebrauch. Die Hauptfunktion der Pelletierausrüstung besteht darin, den Vorplastifizierungsprozess von Holzpulver und Kunststoff zu realisieren, eine gleichmäßige Mischung von Biomassepulvermaterial und PE-Kunststoff unter Schmelzbedingungen zu realisieren und eine Vorbehandlung für die Herstellung von Kunststoffholzwerkstoffen durchzuführen. Aufgrund der schlechten Fließfähigkeit der Holz-Kunststoff-Schmelze ist der Aufbau von Holz-Kunststoff-Granulator und Kunststoff-Granulator nicht exakt gleich. Bei verschiedenen Kunststoffen ist auch die Bauform des Granulators unterschiedlich. Der üblicherweise für Polyethylen verwendete Pelletierer verwendet normalerweise einen konischen Doppelschneckenextruder, da Polyethylen ein wärmeempfindliches Harz ist und der konische Doppelschneckenextruder eine starke Scherkraft aufweist und die Schneckenlängen relativ parallel sind. Der Doppelschneckenextruder ist kurz, was die Verweilzeit des Materials im Zylinder verkürzt. Der Außendurchmesser der Schnecke ist von groß bis klein konisch gestaltet, so dass das Verdichtungsverhältnis recht groß ist und das Material im Zylinder vollständiger und gleichmäßiger plastifiziert werden kann.

Nach der Pelletierung tritt es in die Extrusionsstufe ein. Vor der Extrusion müssen mehrere Vorbereitungen getroffen werden:
1. Stellen Sie sicher, dass keine Verunreinigungen oder Partikel anderer Farben im Trichter verbleiben, um eine unreine Farbe des hergestellten Kunststoffholzes zu vermeiden;
2. Prüfen Sie, ob die Vakuumausrüstung des Extruders frei ist und stellen Sie sicher, dass der Vakuumgrad nicht weniger als -0,08 MPa beträgt. Der Saugzylinder sollte im Normalfall zweimal pro Schicht gereinigt werden. Verwenden Sie keine Metallwerkzeuge, um die Auspufföffnungen zu reinigen, und verwenden Sie Plastik- oder Holzstäbchen, um die Verunreinigungen in den Auspufföffnungen des Laufs zu entfernen.
3. Prüfen Sie, ob der Trichter mit einem Metallfilter ausgestattet ist. Die Partikel werden durch Metall gefiltert, um die in die Partikel eingemischten Metallverunreinigungen zu entfernen, den Verschleiß der Metallverunreinigungen im Inneren der Ausrüstung zu reduzieren und eine perfekte Verschmelzung der geformten Kunststoff-Holz-Profile zu gewährleisten.
4. Ob das Kühlwassersystem normal funktioniert. Ein perfektes Kühlwassersystem ist die notwendige Ausrüstung für die Kühlung nach der Kunststoff-Holz-Extrusion. Eine rechtzeitige Kühlbehandlung kann die gute Form von Kunststoff-Holz-Profilen sicherstellen.
5. Bauen Sie Kunststoff-Holz-Formen ein und installieren Sie die vorgesehenen Formen entsprechend den zu produzierenden Profilen.
6. Prüfen Sie, ob die pneumatische Schneidemaschine und andere Schraubenkomponenten normal funktionieren können.

D. Die Temperatur des neu extrudierten Kunststoff-Holz-Profils ist relativ hoch und muss manuell auf einen ebenen Untergrund gelegt werden. Nachdem das Profil vollständig abgekühlt ist, wird es verarbeitet und verpackt. Obwohl dieser Schritt einfach ist, ist er sehr wichtig. Wenn die Fabrik diese Details ignoriert, weisen die Fabrikmaterialien oft Mängel auf. Ungleichmäßiges Kunststoffholz führt nach dem späteren Schleifen und Bearbeiten leicht zu unterschiedlichen Dicken der Ober- und Unterseite des Produkts. Darüber hinaus bringen unebene Profile gewisse Schwierigkeiten in die Konstruktion und beeinträchtigen die Landschaftswirkung.

E. Verarbeiten Sie die Kunststoff-Holz-Profile nach Kundenwunsch:
1. Die Schleifbehandlung besteht darin, eine beim Extrudieren des Kunststoff-Holz-Profils entstandene Kunststoffhautschicht zu entfernen, damit das Kunststoff-Holz-Profil bei der Installation im Werk eine bessere Verschleißfestigkeit aufweist.
2. Prägebehandlung: Nachdem die Oberfläche des Profils poliert wurde, wird das Kunststoff-Holz geprägt, um der Oberfläche des Kunststoff-Holz-Profils einen holzähnlichen Effekt zu verleihen.
3. Schneiden, Zapfenbearbeitung, kundenspezifische Größe nach Kundenwunsch und kundenspezifische Produkte wie Zapfenbedarf.
4. Nachdem die obige Verarbeitung abgeschlossen ist, besteht der letzte Schritt darin, das Produkt zu verpacken. Eine angemessene Verpackung des Produkts kann die durch das Produkt während der Lieferung verursachten Schäden reduzieren.

package

Technischer Fall

application-(2)
application-(1)
application-(7)
application-(9)
application-(3)
application-(8)

Engineering-Fall 2

project (12)
project (10)
project (8)
project (3)
project (11)
project (9)
project (5)
project (2)

  • Vorherige:
  • Nächste:

  • 43
    43
    43
    43
    43
    43

    cladding-wall-installation cladding-wall-metral-clip

    Zuerst:  Installieren Sie zuerst den Kiel, der Kiel kann aus Holz oder Wpc sein

    Sekunde:  Befestigen Sie das Außenwandpaneel mit einer Metallschnalle am Kiel

    Dritter:  Befestigen Sie die Metallschnalle und den Kiel mit einer Druckluftpistole oder Schrauben

    Vierte: Nachdem Sie das nächste Außen-WPC-Wandpaneel in die obere Wandpaneelverriegelung eingesetzt haben, verwenden Sie eine Luftnagelpistole oder eine Schraube, um die Metallschnalle und den Kiel zu schätzen

    Fünfte: Wiederhole den vierten Schritt

    Sechste:  Fügen Sie nach Abschluss der Wandpaneelmontage L-Kantenbänder hinzu

    Dichte 1,33 g/m3 (Standard: ASTM D792-13 Methode B)
    Zerreißfestigkeit 24,5 MPa (Standard: ASTM D638-14)
    Biegefestigkeit 34,5 MP (Standard: ASTM D790-10)
    Biegemodul 3565Mp (Standard: ASTM D790-10)
    Schlagfestigkeit 84J/m (Standard: ASTM D4812-11)
    Shore-Härte D71 (Standard: ASTM D2240-05)
    Wasseraufnahme 0,65% (Standard: ASTM D570-98)
    Wärmeausdehnung 33,25×10-6 (Standard: ASTM D696 – 08)
    Rutschfest R11 (Norm: DIN 51130:2014)
    Schreiben Sie hier Ihre Nachricht und senden Sie sie an uns

    VERWANDTE PRODUKTE