China EIR Laminatboden

Kurze Beschreibung:

8 mm EIR-Laminatboden besteht aus DEGE Floors
Home made by DEGE , DEGE ist Home
Es ist eine natürliche, einfache und ruhige Schönheit
Es ist eine einfache, bequeme, bescheidene und edle Schönheit
Integrieren Sie die Lebensweise in Einfachheit und Ruhe
Spüre die Schönheit des Lebens im Leben


Produktdetail

Farbbildschirm

Installation

Technisches Arbeitsblatt

Produkt Tags

laminate-flooring-structure
36
41
37
42
38
43
39
44
40
45
2017011313485254
11mm-eir-laminate-flooring
eir-laminated-floor
12mm-eir-lamianted--flooring
12mm-eir-laminated-floor
8mm-eir-laminated-floor

Parameter

Farbe Wir haben mehrere Hundert Farben für Ihre Wahl.
Dicke 7mm, 8mm, 10mm, 12mm sind verfügbar.
Größe 1218*198,1218*168,1218*148,1218*128, 810*130,810*148,800*400,1200*400,600*100
Oberflächenbehandlung Mehr als 20 Oberflächenarten, wie Geprägt, Kristall, EIR, Handscraped, Matt, Glossy, Piano usw.
Kantenbehandlung Quadratische Kante, Formpresse U-Nut, 3 Streifen U-Nut, V-Nut mit Bemalung, Fasenbemalung, Wachsen, Polstern, Drücken usw. werden bereitgestellt.
Spezialbehandlung U-Nut drücken,V-Nut lackiert,Wachs, Logo auf der Rückseite lackiert,Schallschutz EVA/IXPE
Verschleißfestigkeit AC1, AC2, AC3, AC4, AC5 Norm EN13329
Basismaterialien 770 kg /m³,800 kg /m³, 850 kg /m³ und 880 kg /m³
Klicksystem Unilin Doppel, Bogen, Einzel, Tropfen, Valinge
Installationsmethode Schwimmend
Formaldehyd-Emission E1<=1,5mg/l oder E0<=0,5mg/l

Welche Probleme treten bei EIR Laminatböden leicht auf? Wie man es löst?

Als gebräuchlichstes und gebräuchlichstes Bodenbelagsmaterial wird EIR Laminatboden vom Markt für seinen erschwinglichen Preis und seine Praktikabilität anerkannt. Gleichzeitig folgten auch einige Probleme nach der Verlegung des Laminatbodens.

1. Die Nähte sind bauchig
A. Schaumbildung auf der Laminatbodenoberfläche: Beim Wischen des Bodens führt Tropfwasser aus dem Mopp oder Schuhfeuchtigkeit dazu, dass sich Wasser auf der Bodenoberfläche ansammelt und mit geringerer Schlichte aus den Fugen eindringt. Dabei wölben sich die Fugen an der Bodenfläche teilweise;
B. Wassereintritt und Ausbeulung unter dem Boden: Das Oberflächenphänomen besteht darin, dass die Fugen gleichmäßiger ausbeulen, die Stellen in der Nähe der Wasserquelle schwerer und strenger werden und die Abstände immer flacher werden. Solche Probleme sind: in der Nähe von Badezimmer, Küche, Heizungsrohren, Kondensatabflüssen von Klimaanlagen, Fenstern usw. Wenn das Wasser längere Zeit eingetaucht ist und das Oberflächenphänomen nicht mehr sichtbar ist, können Sie den Boden öffnen, um zu überprüfen, ob es vorhanden ist ist ein Wasserzeichen;
C.Laminat Holz Bodenkurzfugenausbeulung: Sie äußert sich als Ausbuchtung jeder kurzen Seitenfuge des Langstreifenbodens, die in der Regel durch zu hohe Bodenfeuchte verursacht wird. Je höher die Wölbung, desto höher die Bodenfeuchtigkeit.

2. FBoden ist Arched
Die Wölbung des Bodens entsteht durch die Ausdehnung des Bodens bei Feuchtigkeit und Temperatureinwirkung, die Größe nimmt zu und der Boden ist fest zusammengefügt und kann sich nicht dehnen. Es kann nur nach oben anschwellen und wölben. Die Gründe sind wie folgt:
A. Nachdem der Boden durchnässt ist, nimmt das Volumen des Bodens zu, was zu einer Wölbung führt;
B. Beim Verlegen des Bodens ist Trockenzeit und die Schlösser sind zu fest installiert. Wenn die Umgebungsfeuchtigkeit stark ansteigt, dehnt sich der Boden daher mit der Zunahme der Umgebungsfeuchtigkeit aus. Da die Baugruppe eng ist, kann sie nirgendwo verlängert werden, was das Wölbungsphänomen verursacht;
C. Es gibt keine Dehnungsfuge zwischen Wand und Boden oder die Dehnungsfuge ist nicht ausreichend zurückgehalten. Wenn der Boden feucht und ausgedehnt ist, kann sich der Boden nirgendwo ausdehnen, was dazu führt, dass sich der Boden wölbt;
D. Der Raum ist offen: Bei der Verlegung des Bodens in mehr als zwei Räumen werden keine Befestigungsmittel an der Türverkleidung montiert. Bei hoher Luftfeuchtigkeit dehnt sich der Boden der beiden Räume horizontal aus, wodurch sich die Zimmertüren gegenseitig stören und den Boden wölben;
E. Die Dehnungsfuge wird mit Fußleistennägeln oder Gips, Spachtelmasse, Dehnungsblock usw. gefüllt, wodurch der Boden nicht gedehnt werden kann und der Boden wölbt;
F. Während des Installationsvorgangs verbleiben Fremdkörper unter dem Boden und verursachen Wölbungen;
G. Die Tragschicht unter dem Boden ist gewölbt. So liegt zum Beispiel vor dem Verlegen des Bodens bereits Massivholzboden auf dem ursprünglichen Boden. Nach dem Verlegen des Bodens ist der ursprüngliche Boden feucht und gewölbt, wodurch der Boden gewölbt wird;
H. Vor dem Verlegen des Bodens ist die feuchtigkeitsbeständige Folie nicht vorhanden oder die Versiegelung ist nicht dicht, und die Feuchtigkeit dringt durch die feuchtigkeitsbeständige Folie in den Boden ein und der Boden ist gewölbt.

3.FBoden CRegale
A. Unebener Boden: Pflastern Sie den Laminatboden wenn der Boden uneben ist und nach einer gewissen Nutzungsdauer wird der Kleber zwischen den Böden gelöst und es entsteht eine Lücke;
B. LDimensionierung: Der Boden wird im Winter beheizt, die Luft ist trocken, die Bodenebene schrumpft, der Fugenkleber ist unzureichend und die Festigkeit reicht nicht aus, wodurch der Boden reißt;
C. An der Seite liegen schwere Gegenstände: Die Parallelität des zu reparierenden Bodens wird durch den schweren Gegenstand in Richtung Oberfläche gedrückt, so dass der Boden nicht frei schrumpfen kann und reißt; diese Art von Raum wird im Sommer gewölbt sein, und wenn die Heizung im Winter kommt Risse aufweisen;
D. Auch in der Regenzeit tritt dieses Problem häufig auf.

4. EIR Laminatboden SOberflächenmängel
A. Corner Drop: Die Bodenunebenheiten während des Handhabungsprozesses, das Baupersonal hat während des Bauprozesses nicht aufgepasst oder die Schaufel brach beim Entfernen des Klebers nach dem Bau, was dazu führte, dass die Ecken des Bodens Ecken absenkten;
B. Die Deckschicht fällt ab: Nach Abschluss der Bauarbeiten fallen spitze Werkzeuge oder schwere Gegenstände herunter und beschädigen den Boden, was das Erscheinungsbild des Bodens beeinträchtigt; oder während des Bodenprozesses werden die Deckschicht und der Untergrund nicht gut verklebt. Nach längerem Gebrauch werden die Oberflächenschicht und das Substrat entschleimt;
C. Kratzer: Beim Verschieben von Möbeln oder schweren Gegenständen auf dem Boden befinden sich Nägel oder Sand und anderer Schmutz zwischen dem Boden und den Gegenständen. Durch das Schleifen auf dem Boden wird die Nutzschicht des Bodens beschädigt oder weist sichtbare Kratzer auf; Wartungsplan: Wachsen Flicken oder den Boden wechseln.

5. der Klang
Das Problem der Bodengeräusche hat folgende Faktoren:
A. Es ist das Reibungsgeräusch zwischen den Bodenschlössern; da die Schlösser hochpräzise und fest montiert sind, kann es nach der leimfreien Konstruktion im okklusalen Teil der Schlösser zu einem "quiekenden" Geräusch kommen; Die Situation tritt selten auf, wenn der Boden in gutem Zustand ist.
B. Es ist das Geräusch der Bodenoberfläche und der Sockelleiste; Wenn die Sockelleiste zu eng am Boden angebracht wird, kann dies zu Reibung und Geräuschen zwischen dem Boden und der Sockelleiste führen.
C. Das Bodenproblem ist die Hauptursache für das Bodengeräusch. Wenn der Boden innerhalb einer Skala von zwei Metern eine Höhe von weniger als drei Metern erreichen kann, wird der Bodenschall stark reduziert.
D. Die Dicke der Bodenmatte überschreitet den Standard, was durch zu viel Elastizität verursacht wird.
E. Unzureichend reservierte Dehnungsfugen, was zu einer begrenzten Bodenausdehnung und leicht gewölbten Verformungen in Längs- oder Breitenrichtung des Bodens führt.
F. Unzureichende Festigkeit des Kiels führt zu laminiert Boden und Kiel nicht fest verbunden sind, wodurch das Rutschen zwischen Holz und Holz Geräusche verursacht.

Oberfläche verfügbar

Big-embossed-surface

Große geprägte Oberfläche

Piano-surface

Klavieroberfläche

Handscraped-surface

Handgeschabte Oberfläche

Mirror-surface

Spiegelfläche

EIR-surface-2

EIR-Oberfläche

Small-embossed-surface

Kleine geprägte Oberfläche

Real-wood-surface

Echtholzoberfläche

Crystal-surface

Kristalloberfläche

Middle-embossed-surface

Mittlere geprägte Oberfläche

Klicksysteme verfügbar

click-type

Gelenk verfügbar

Square-Edge
U-groove
V-groove

Rückseitenfarben verfügbar

Brown-color
Beige-color
Green-color

Spezielle Behandlungen verfügbar

wax--no-wax

Qualitätstest

Inspection-machine-test

Inspektionsmaschine Test

High-glossy-test

Hochglanztest

Details zum Laminatbodenpaket

Packliste
  Größe  Stk./Karton  m2/ctn ctns/palette plts/20'weiter ctns/20'weiter kg/ctn m2/20'weiter kg/20'weiter
1218*198*7mm  10 2.41164  70  20  1400  15  3376.296 21400
1218*198*8mm 10 2.41164 60 20 1200 17,5 2893.97 21600
1218*198*8mm 8 1.929312  70  20  1400  14  2701 20000
1218*198*10mm 9 2.170476 55 20 1100 17.9 2387.5236 20500
1218*198*10mm 7 1.688148 70 20 1400 13.93 2363.4072 20500
1218*198*12mm 8 1.929312 50 20 1000 20 1929.312 20600
1218*198*12mm 6 1.446984  65  20  1300  15  1881  19900
1215*145*8mm 12 2.1141 60 20 1200 15,5 2536 19000
1215*145*10mm 10 1.76175 65 20 1300 14,5 2290.275 19500
1215*145*12mm  10  1.76175  52  20 1040 17,5 1832 18600
810*130*8mm  30  3.159 45  20 900 21 2843.1 19216
810*130*10mm 24 2.5272 45 20 900 21 2274.48 19216
810*130*12mm  20  2.106 45  20 900  21 1895.4 19216
810*150*8mm 30  3,645 40 20 800 24,5 2916 19608
810*150*10mm 24 2.916 40 20 800 24,5 2332.8 19608
810*150*12mm  20  2,43 40 20 800  24,5 1944  19608
810*103*8mm  45  3.75435 32  24  768  27,2  2883 21289.6
810*103*12mm  30  2.5029  32  24  768 26 1922 20368
1220*200*8mm  8 1.952  70  20  1400 14,5 2732 20700
1220*200*12mm 6  1.464  65  20  1300 15 1903 19900
1220*170*12mm  8 1.6592  60  20  1200 17 1991 20800

Lagerhaus

laminate-flooring-warehouse

Behälter für Laminatböden - Palette

Lagerhaus

laminate-wooden-flooring-warehouse

Behälter für Laminatböden - Karton


  • Vorherige:
  • Nächste:

  • about171. Bringen Sie bei, wie Sie Laminatböden selbst verlegen können

    Schritt 1: Werkzeuge vorbereiten

    Werkzeuge benötigt:

    1. Allzweckmesser; 2. Maßband; 3. Bleistift; 4. Handsäge; 5. Abstandshalter; 6. Hammer; 7. Schaukelstange

    Materialanforderungen:

    1. Laminatboden 2. Nagel 3. Unterlage

    Schritt 2: Vorbereitung vor der Installation

    1. Laminatboden passt sich der Umgebung an

    Bitte legen Sie den von Ihnen erworbenen Laminatboden mindestens 2 Tage im Voraus in den zu verlegenden Raum und geben Sie ihm genügend Zeit, sich an die Ausdehnung oder Kontraktion der Raumtemperatur und Luftfeuchtigkeit anzupassen. Dies verhindert ein Verbiegen oder andere Probleme nach der Installation.

    2. Sockelleiste entfernen

    Entfernen Sie die vorhandene Sockelleiste mit einem Brecheisen von der Wand. Legen Sie das Teil beiseite und bauen Sie es wieder ein. Schwimmendes Laminat (die in diesem Projekt verwendete Art) sollte auf einer harten, glatten Oberfläche wie Vinyl installiert werden. Wenn der vorhandene Boden beschädigt ist, entfernen Sie ihn, um den Boden freizulegen.

    1

    Schritt 3: Starten Sie die Installation

     Installationsbasismaterialien

    1. Installationsbasis

    Installieren Sie das Kissen auf dem schwimmenden Laminatboden. Entfernen Sie Heftklammern, Nägel und andere Ablagerungen vom Boden. Überlappen Sie benachbarte Streifen nicht, verwenden Sie ein Cuttermesser, um sie nach Bedarf zu hacken. Die Schaumstoffpolsterung kann den Schall dämpfen und dazu beitragen, dass sich der Boden elastischer und haltbarer anfühlt.

    2

    2. Planen des Layouts

    Um die Richtung der Diele zu bestimmen, überlegen Sie, welche Wand die längste und die geradeste ist. Vermeiden Sie schmale Streifen an der Fokuswand. Die Diele in der letzten Reihe sollte mindestens 5 cm breit sein. Zeichnen Sie ein Bild auf die 1/4 Zoll Lücke jeder Wand.

    Hinweis: Wenn die Breite der letzten Reihe weniger als 2 Zoll beträgt, addieren Sie diese Breite zur Breite der gesamten Diele und teilen Sie sie durch 2, und schneiden Sie die erste und letzte Dielenreihe auf diese Breite zu.

    3. Schneidarbeiten

    Abhängig von Ihrem Layout müssen Sie möglicherweise die erste Dielenreihe der Länge nach abreißen oder schneiden. Wenn Sie eine elektrische Säge verwenden, schneiden Sie die fertige Seite nach unten; Wenn Sie eine Handsäge verwenden, schneiden Sie die fertige Seite nach oben. Verwenden Sie beim Schneiden von Brettern Klemmen, um die Bretter zu befestigen.

    4. Platz reservieren

    Laminatboden-Kits erfordern Platz zwischen der Wand und den Dielen, um eine 1/4-Zoll-Dehnungsfuge zu hinterlassen. Sobald die Grundplatte installiert ist, ist sie nicht sichtbar.

    3

    5. Shoppe die erste Reihe

    Verlegen Sie die Federseite der Diele zur Wand (einige Hersteller empfehlen, die Feder der Diele zur Wand zu schneiden). Verbinden Sie eine Diele mit einer anderen, indem Sie Nuten und Federn verbinden. Eventuell können Sie die Dielen von Hand fest verbinden, oder Sie müssen die Zugstangen und Hämmer aus dem Installationssatz verwenden, um sie zusammenzuziehen oder die Verbindungen mit Schlagklötzen zu verschrauben. Schneiden Sie das letzte Brett in der Reihe auf Länge (wenn es mindestens 12 Zoll lang ist, behalten Sie diese kleinen Stücke).

    4

    6. Andere Leitungen installieren

    Wenn Sie andere Reihen installieren, versetzen Sie die Nähte in benachbarten Reihen um mindestens 12 Zoll, wie bei Holz- oder Ziegelwänden zu sehen. Normalerweise können Sie eine neue Linie mit Ausschuss von der geschnittenen Planke beginnen, um die vorherige Linie zu beenden.

    5

    7. Installieren Sie die letzte Zeile

    In der letzten Reihe müssen Sie die Diele schräg einschieben und dann vorsichtig mit einer Brechstange einhebeln. Achten Sie darauf, zwischen der letzten Reihe und der Wand eine 1/4-Zoll-Dehnungsfuge zu lassen.

    6

    8. Schneiden Sie den Türrahmen

    Versuchen Sie nicht, die Diele so zuzuschneiden, dass sie in den Türrahmen passt. Verwenden Sie stattdessen eine Seitensäge, um den Türrahmen etwa 1/16 Zoll höher als die Bodenhöhe zu schneiden, damit der Sitzungssaal unter den Rahmen gleiten kann. Legen Sie einen gepolsterten Boden auf den Boden und nahe an die Schale. Legen Sie die Türrahmensäge auf die Oberseite und schneiden Sie dann die Schale auf die gewünschte Höhe.

    7

    9. Andere Materialien wieder installieren

    Bringen Sie die Zierleiste wieder an. Nachdem die Diele angebracht ist, verwenden Sie einen Hammer und Nägel, um die Bodenleistenleiste wieder anzubringen. Anschließend die Schuhform auf die Dehnungsfuge montieren und mit dem Übergangsstreifen das Laminat mit der angrenzenden Fläche, wie zB Fliese oder Teppich, verbinden. Nageln Sie es nicht auf den Boden, sondern nageln Sie es an die Dekorationen und Wände.

    8

    about172. Klicksystem für Laminatböden

    Es enthält ein anderes Klicksystem, nur die Klickform ist anders, aber die gleiche Installationsmethode.

    Es Name, Einzelklick, Doppelklick, Bogen-Klick, Drop-Klick, Unilin-Klick, Valinge-Klick.

    Click-style-2

     

    about173. Neuestes Verriegelungssystem für Laminatböden

    Der beste Vorteil von 12 mm Drop-Click-Laminatböden ist die schnelle Installation. Sparen Sie mehr als 50% der Verlegezeiten für Laminatböden.

    Drop-click-1 drop-lock-

    Laminate-Flooring-Technical-Specifications

    Schreiben Sie hier Ihre Nachricht und senden Sie sie an uns

    VERWANDTE PRODUKTE